Cookina_Küchen_Küchenform_U-Form

Küchenformen im Überblick

Küchenzeile, L-Form, U-Form, G-Form? Gerade zu Beginn der Küchenplanung kann man bei so viel Auswahl schnell den Überblick verlieren. Damit das nicht passiert, haben wir ein paar Vor- und Nachteile der verschiedenen Küchenformen für Sie zusammengestellt.

Bevor Sie sich allerdings an die Auswahl der passenden Küchenform machen, sollten Sie sich vorab einige Fragen stellen. Küchen sind schon längst nicht mehr nur Küchen. Sie sind wahre Lebensräume. Welche Aufgaben sie übernehmen und wie viel Leben sich in der Küche abspielt, hängt von Ihren Gewohnheiten ab. Danach orientiert sich auch die Küchenform. Deshalb sollten Sie sich vorher über Ihre Bedürfnisse und Ansprüche an die neue Küche im Klaren sein. Fragen Sie sich darum gleich zu Beginn:

  • Kochen Sie gemeinsam, in der Familie oder liebe alleine?
  • Wird in der Küche gegessen oder gibt es ein Esszimmer dafür?
  • Kochen Sie mit und für Kinder?
  • Wie viel Platz und Stauraum brauchen Sie?

Neben Ihren eigenen Bedürfnissen sind aber auch der Grundriss des Raumes sowie die Raumhöhe ausschlaggebend für die Küchenform. Aber keine Angst. Hier müssen Sie sich nicht alleine durchschlagen. In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne und finden gemeinsam mit Ihnen die Lösung, die auch wirklich zu Ihnen passt.

Cookina_Referenzen_Kuechenform

Die Küchenzeile – klein aber mit viel Charme

Gerade bei kleinen oder schmal geschnittenen Räumen sind Küchenzeilen gut geeignet. Denn sie passen sich ihrer Umgebung an. Von der Länge bis hin zum Stauraum richtet sie sich ganz nach dem Platzangebot. So befinden sich Schränke, die Spüle und Elektrogeräte nahe bei einander. Das spart beim Kochen Zeit. Küchenzeilen eigenen sich gut für offene aber auch für geschlossene Räume. Bei ausreichend Platz kann man Küchenzeilen auch mit einer Kochinsel problemlos ergänzen. Küchenzeilen gibt es aber auch zweiteilig. Meisten liegt die zweite Seite der ersten gegenüber, manchmal sind sie aber auch als L-Form angelegt.

Die L-Form – ein Allrounder unter den Küchenformen

Ebenfalls für kleine und große Räume gut geeignet ist die L-Form. Das macht sie zu einem wahren Allrounder und bei vielen sehr beliebt. Diese Form der Küche ist auch unter den Namen Eck- oder Winkelküche bekannt. Ähnlich wie die Küchenzeile lässt sich die L-Form auch gut mit einer Kücheninsel kombinieren. Wird eine Seite in den Raum gestellt, kann diese bei offenen Küchen als kleiner Raumteiler oder als Theke genutzt werden.

U-Küchenform – quadratisch und praktisch bei großen Räumen

Wer viel kocht und ausreichend Platz hat, kann über eine U-Form nachdenken. Eine U-Küche hat drei Seiten, die verschieden lang sind und so insgesamt ein „U“ bilden. Dabei müssen nicht alle Seiten an der Wand entlanglaufen. Bei offenen Küchen verläuft eine Seite in den Raum hinein und kann so als Esstheke oder Bar genutzt werden. Sie bietet so aber auch die Möglichkeit, sich neben dem Kochen auch weiterhin mit den Gästen zu unterhalten. Aufgrund ihrer Größe bieten U-Küchen viel Platz und Stauraum. Allerdings stellt sie Anforderungen an den Raum. So sollte dieser nicht allzu viele Türen besitzen.

Cookina_Küchenplanung_Küchenform_U-Form

G-Form – für ganz große Küchen

G-Küchen sind im Grunde den U-Küchen sehr ähnlich. Der Unterschied liegt im Detail bzw. an den Seiten. Denn die G-Küche besitzt eine weitere kurze Zeile. Weil sie aufgrund ihrer Form zwar viel Stauraum und Arbeitsfläche bietet aber auch viel Platz benötigt, eignet sie sich vor allem für große Räume. Das macht sie aber auch für Familien oder Kochabende mit Freunden ideal. Denn hier steht bestimmt kein Küchenmeister dem anderen im Weg. Ähnlich wie U-Formen stellen aber auch G-Formen neben er Raumgröße weitere Anforderungen. Auch sie lässt sich am besten in jene Räume mit wenigen Türen integrieren.

Der Weg zur Traumküche – außergewöhnlich persönliche Beratung

Sie träumen von Ihrer neuen Küche, benötigen aber noch ein wenig Unterstützung dabei? Unser Team berät Sie gerne und hilft Ihnen, Ihren Traum von der Küche zu verwirklichen, von der Küchenplanung bis zur fertigen Küche.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin telefonisch +43 316 890116 oder per E-Mail ​​​​​​​cookina@cookina.at.
Wir freuen uns auf das Gespräch.