Rezept-Tipp: Bio Topfenbällchen

Cookina Rezepttipp Topfenbaellchen von Christian Ofner

Rezept von Christian Ofner

Zubereitung:

Mehl und Backpulver einwiegen und vermischen. Die restlichen Teigzutaten genau einwiegen und den Teig kneten bzw. mixen. Den eher flüssigen Teig in einen Gefrierbeutel oder Spritzsack füllen und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

In der Zwischenzeit das Fett erwärmen, optimale Temperatur wäre ca. 165 °C. Den gefüllten Gefrierbeutel mithilfe einer Schere an einer Unterseite ca. 2 cm dick aufschneiden. Ein Messer in das heiße Fett kurz eintauchen und die Topfenmasse mithilfe des Messers portionsweise direkt ins heiße Fett geben. Anschließend von beiden Seiten gleichmäßig goldgelb backen. Die Bällchen bekommen durch das Backen eine gleichmäßige Form und werden dann rund.

Anschließend aus dem Fett nehmen und auf eine Küchenrolle legen. Die Topfenbällchen nur kurz abtropfen lassen und dann in einer Zucker-Zimt-Mischung wälzen. Nach dem Wälzen können diese auch mit einer Gebäckspritze gefüllt werden.

Zutaten:

150 g        Bio Weizenmehl Type 480 Universal
8 g            Backpulver
2 g            Salz
250 g        Bio Speisetopfen (20 % F.i.T)
1               Bio Ei (Größe M)
150 g        Bio Zucker
5 g            Bio Zitronensaft oder
                 Abrieb einer halben Bio Zitrone

Zum Bestreuen:

200 g       Bio Zucker
5 g           Bio Zimt