Rezept-Tipp: Basilikumgnocchi mit eigenem Pesto, confierten Tomaten und Grana

Cookina_Rezepttipp_Basilikumgnocchi

Rezept von Christof Widakovich

Zubereitung:

Mehlige Erdäpfel in der Schale kochen und noch heiß durch eine ­Erdäpfelpresse drücken. Die Basilikumblätter fein hacken, mit dem Topfen und Mehl verrühren, den Erdäpfeln verkneten und mit den Eigelben zu einem glatten Teig mischen. Mit den Gewürzen abschmecken. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Rollen formen, kleine Stücke davon abschneiden, rollen und über die Gabel zu Gnocchi drehen, in leicht wallendem Salzwasser kochen.

Für das Pesto: Basilikumblätter mit den leicht angerösteten Pinienkernen, Knoblauchzehen und Olivenöl in einem Mixbecher aufmixen, den geriebenen ­Parmesan dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Fein gehackter Zwiebel in Olivenöl anlaufen lassen, die Tomaten beigeben, salzen und zuckern. Eine halbe Zitrone beigeben und unter ständigem Rühren die Tomaten confieren bis der Saft austritt. Zum Schluss mit kalten Butterstücken montieren. Die Gnocchi mit dem Pesto und den Tomaten anrichten.

Zutaten für 4 Personen:

500g        mehlige Erdäpfel
1 Bund    Basilikum
200g        Topfen
200 g        Mehl
2              Eigelb
1 Prise    Salz
1 Prise    Pfeffer
1 Prise    Muskatnuss
1 Schuss    Olivenöl
50 g         Parmesan
250 g      Kirschtomaten
1 EL        Zucker
1             halbe Zitrone
1 EL       kalte Butter
1            Zwiebel